Medien

St.Galler Waldeigentümer steigen aus der FSC Waldbewirtschaftung aus

Ab Oktober 2018 werden die Kleinprivatwaldflächen im Kanton St.Gallen aus der FSC-Waldzertifizierung entlassen. Dies haben die Mitglieder des Waldwirtschaftsverbandes St.Gallen & Liechtenstein an der letzten GV vom November 2017 beschlossen. Die eingebrochene Nachfrage nach FSC-Holz sowie die steigenden Kosten und Anforderungen haben zu diesem Schritt geführt. Bisher war der gesamte St. Galler Wald FSC-zertifiziert. Nennenswerte Einschränkungen beim Holzverkauf sind keine zu erwarten.  Medienmitteilung vom 17.08.2018