Leistungen des SHF

SHF Wald
Die Abgabe SHF Wald beträgt 1 Franken pro Kubikmeter Sägerundholz. Der Beitrag wird wie folgt aufgeteilt.

SHF Schweiz

25 Rappen gehen an den Selbsthilfefonds der Schweizer Wald- und Holzwirtschaft. Mit den Mitteln werden gemeinsame Institutionen der Holzwerbung und Förderung finanziert.

SHF WVS

45 Rappen gehen an Waldwirtschaft Schweiz (WVS), den nationalen Dachverband der Waldeigentümer. Sie tragen zur Finanzierung der Kernleistungen des Verbands bei (Interessenvertretung, Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung der Branche nach innen und aussen, Holzmarkt etc.). Die Festlegung der Mittelverwendung sowie die Rechenschaftsablage obliegen den zuständigen Verbandsorganen des WVS.

SHF KWV

30 Rappen gehen an den kantonalen Waldwirtschaftsverband (KWV) und tragen zur Finanzierung der Verbandsaktivitäten bei. Damit ist gewährleistet, dass ein Teil des Beitrags direkt in der Region eingesetzt wird. Die Festlegung der Mittelverwendung sowie die Rechenschaftsablage obliegen den zuständigen Verbandsorganen.

Erhebung und Inkasso
Die Abgabeerhebung und das Inkasso liegen in der Verantwortung der kantonalen Waldwirtschaftsverbände.

Broschüre SHF: herunterladen