Aktuelles Detail

Hochkarätige Holzprojekte gesucht

Ab 1. Dezember 2020 ist die Ausschreibung für den Prix Lignum 2021 offen. Bis am 31. März 2021 können Projekte zur Teilnahme eingereicht werden. Ein Sonderpreis gilt 2021 hervorragenden Schreinerarbeiten.

Beim Prix Lignum gilt 2021 ein Sonderpreis hervorragenden Schreinerarbeiten. Bild Lignum

Der Prix Lignum zeichnet seit 2009 im Dreijahresrhythmus den innovativen, hochwertigen und zukunftsweisenden Einsatz von Holz in Bauwerken, im Innenausbau, bei Möbeln und künstlerischen Arbeiten aus. In fünf Grossregionen der Schweiz werden je ein 1., 2. und 3. Rang sowie eine begrenzte Anzahl Anerkennungen von einer unabhängigen regionalen Jury vergeben.
Sonderpreis Schreiner
Der Sonderpreis 2021 richtet sich an die Schreinerbranche. Es werden
Schreinerarbeiten gesucht, die durch herausragende Gestaltung, handwerkliche
oder technische Innovation und Funktionalität brillieren. Der Sonderpreis wird nur auf nationaler Ebene vergeben.
Teilnahmebedingungen und Anmeldung
Arbeiten können von ArchitektInnen, Projektierenden, Bauherrschaften, AuftraggeberInnen sowie Ausführenden und Kunstschaffenden eingereicht werden. Dabei dürfen nur Objekte und Arbeiten angemeldet werden, welche zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 31. März 2021 fertiggestellt wurden (Details zur Teilnahme in der Medienmitteilung).